Jean-Arno-Topp-Prophylaxe.jpg
Bleaching-Jean-Arno-Topp.jpg
Kinderzahnheilkunde-Jean-Arno-Topp.jpg
ZA-Jean-Arno-Topp.jpg
Parodontologie-Jean-Arno-Topp.jpg
_DSC2597Jean-Arno-Topp7-Version-3.jpg
Implantologie-Jean-Arno-Topp.jpg
Prothetik-Jean-Arno-Topp.jpg
Behandlungsraum-Ambiente-Jean-Arno-Topp.jpg
Jean-Arno-Topp-Prophylaxe.jpg

Prophylaxe


"Ein gesunder Mund ist es mir wert"

Jasmin, Patientin

SCROLL DOWN

Prophylaxe


"Ein gesunder Mund ist es mir wert"

Jasmin, Patientin

 

Prophylaxe | Professionelle Zahnreinigung

Entfernen von Zahnbelägen

Zentraler Bestandteil ist eine gründliche Reinigung der Zähne, der Füllungen und Kronenränder sowie der erreichbaren Wurzeloberflächen. Dabei werden harte und weiche Zahnbeläge wie Zahnstein, Nikotin-, Tee-, Kaffee- und Rotweinbeläge sowie andere Verfärbungen mit speziellen Pasten und Geräten entfernt. Die Zahnzwischenräume werden dabei u.a. mit feinen Sandpapierstreifen gereinigt.

Gründlich

Mit Spezialinstrumenten werden dabei auch solche Stellen erreicht, die bei der häuslichen Mundpflege nicht oder nur schwer zugänglich sind, zum Beispiel oberhalb des Zahnfleischsaums und in Zahnfleischtaschen.

Pulver-Strahl mit Air-Flow-Geräten

Bei hartnäckigen Verfärbungen kann eine Pulverstrahlreinigung helfen. Dabei wird ein Gemisch aus Wasser, Luft und Salzen mit Hochdruck auf den Zahn aufgetragen. Dabei wird freiliegenden Zahnhälsen vorgegangen! Der nicht sehr widerstandsfähige Wurzelzement und das Dentin könnten sonst bei intensiver Bestrahlung angegriffen werden.

Polieren

Anschließend werden die Zähne poliert. Das Polieren soll der Neuansiedlung von Belägen vorbeugen, indem es raue Stellen an den Zähnen glättet. Neben den Zähnen selbst können auch Übergänge von Füllungen oder Ansatzstellen von Zahnersatz geglättet werden.

 
Fotolia_64631559_XS.jpg
Fotolia_64631561_XS.jpg
 

Fluoridieren

Fluorid hemmt den Verlust von Mineralien aus dem Zahnschmelz. Auf diese Weise wird er widerstandsfähiger gegen Säureangriffe. Das Fluoridieren dient damit in erster Linie der Kariesprophylaxe. Hier in der Zahnarztpraxis werden hierzu konzentrierte Fluoridgele oder Fluoridlacke verwendet, die am Ende der Reinigung aufgetragen werden können. Hinzu kommt, dass auch die "bösen" Parodontalbakterien durch die Fluoridgabe in ihrem Wachstum gehemmt werden.

Ergebnis

Zahnstein, Beläge und Verfärbungen der Zähne durch Nikotin, Rotwein, Kaffee oder schwarzen Tee sind beseitigt. Die Zähne sind sehr sauber und glatt und wirken dadurch heller.

Kosten

Eine professionelle Zahnreinigung dauert je nach Verfärbungsgrad zwischen 30 und 70 Minuten. Die Kosten entsprechen den Vorgaben der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) und sind von der Anzahl der Zähne abhängig. Sie liegen bei uns zwischen 80 und 120 Euro und müssen vom gesetzlich versicherten Patienten selbst bezahlt werden. Einige Kassen, wie z.B. die TK bei unter 25-Jährigen, beteiligen sich an den Kosten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Kasse. Bei Privatpatienten wird die Rechnung entsprechend erstattungspflichtig gestellt.

Zu Hause

Wir empfehlen die häusliche Reinigung mit einer elektrischen Zahnbürste durchzuführen. Durch den integrierten Timer werden die zwei Minuten Putzzeit morgens und abends sicher erreicht. Anschließend sollten, einmal täglich, die Zahnzwischenräume gereinigt werden. Dies geschieht am besten mit Interdentalbürstchen. Die Instruktion hierzu erhalten Sie zum Abschluss der Sitzung.

 
Bleaching-Jean-Arno-Topp.jpg

Bleaching


Meine Zähne müssen genauso akkurat

sein wie mein forecast. Topp ist top!

Marc, Mr. 100% ZE plus x

Bleaching


Meine Zähne müssen genauso akkurat

sein wie mein forecast. Topp ist top!

Marc, Mr. 100% ZE plus x

 

Bleaching | Zahnaufhellung

Weiße, strahlende Zähne gelten als Zeichen für Gesundheit und Erfolg. Zähne unterliegen jedoch einem natürlichen Alterungsprozess. Über Jahre sammeln sich Farbpigmente von Nikotin, Rotwein, Kaffee und Tee im Zahnschmelz an und das Zahnbein wird, natürlicherweise, dicker. Dadurch erscheinen Zähne im Alter "gelber". Die Zähne verlieren ihren natürlichen Glanz und werden stumpf und gelb.

Beim Bleaching lösen sich die störenden Farbpigmente aus dem Zahnschmelz, ohne diesen zu zerstören oder zu schädigen.

Unterschieden wird zwischen Homebleaching (es wird vom Zahnarzt eine Schiene angepasst und mit nach Hause gegeben) und Powerbleaching. Letzteres wird nur in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Wir verwenden das System Zoom von Philips.

 

 

Während bei Schienentherapien die Gefahr besteht, dass hochaggressive Mittel und freie Radikale in den Mundraum gelangen und das Zahnfleisch und den Zahnhalteapparat schädigen, wird beim Powerbleaching das Zahnfleisch mit einem lichthärtenden Schutzlack abgedeckt, so dass nur die Zähne frei sichtbar bleiben. Danach wird das Bleachinggel gleichmäßig auf die Vorderflächen der Zähne aufgetragen. Durch die Zufuhr hoher Energie in Form von Licht werden die Inhaltsstoffe sofort gelöst und dringen nur in den Zahnschmelz ein. Das Herauslösen der Verfärbungen führt zu deutlichen Aufhellungen bis zu drei Zahnfarben und mehr pro Sitzung.

Das JAT-Team verhilft Ihnen mit seiner langjährigen Erfahrung und regelmäßiger Fortbildung zu einem strahlenden Lächeln. Vor dem Bleaching wird eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt. Dies ist im Preis inbegriffen.

Kinderzahnheilkunde-Jean-Arno-Topp.jpg

Kinderzahnheilkunde


Dr. Topp nimmt sich Zeit und hat

IMMER ein Lächeln für mich!

Laureanne, 13. Jahre
 

Kinderzahnheilkunde


Dr. Topp nimmt sich Zeit und hat

IMMER ein Lächeln für mich!

Laureanne, 13. Jahre
 

 

Zahnheilkunde für Kinder und Jugendliche

Zahnarzt Dr. Jean-Arno Topp bietet ein umfassendes Spektrum an Behandlungen für Kinder und Jugendliche, die individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kindes angepasst werden. Dies ermöglicht eine angenehme und entspannte Zusammenarbeit zwischen Kind, Eltern und Zahnarztteam.

Leistungsspektrum Kinderzahnmedizin

  • Prophylaxe und Ernährungsberatung
  • Kontrolle auf angeborene Zahnschäden und Zahnfehlstellungen
  • Behandlung von Karies (Löcher füllen)
  • Dentale Traumatologie: Behandlungen nach Zahnunfall und Kontrolle auf auffällige Folgeschäden

Die primären Behandlungsschwerpunkte liegen bei Kindern auf der Prophylaxe und Ernährungsberatung sowie dem rechtzeitigen Erkennen von angeborenen Zahnschäden und Zahnfehlstellungen. Die Kinder sollen schon früh lernen, wie sie ihre Zähne richtig pflegen und gesund erhalten können.

Falls es doch zur Entstehung von Karies kommt, wird der befallene Zahn mit einer geeigneten Füllungstherapie versorgt. Eine kindgerechte Angst- und Schmerzkontrolle ist bei diesen Behandlungen sehr wichtig.

 
ZA-Jean-Arno-Topp.jpg

Keine Zahnarztangst


Ich habe schon drei Siebentausender

bezwungen, doch beim Zahnarzt hatte ich

weiche Knie. Damit ist jetzt Schluss.

Topp ist top!

Maurice, Gipfelstürmer

Keine Zahnarztangst


Ich habe schon drei Siebentausender

bezwungen, doch beim Zahnarzt hatte ich

weiche Knie. Damit ist jetzt Schluss.

Topp ist top!

Maurice, Gipfelstürmer

 

Leiden Sie unter Zahnarztangst?

Stellt sich bei Ihnen mit Näherrücken eines Zahnarzttermins eine zunehmende innere Unruhe ein. Können Sie sich kaum gegen Zahnarztangst wehren? Müssen Sie immer wieder mit großer Besorgnis an den nahenden Termin denken? Dann sind Sie ein klassischer Angstpatient.

Auf physischer Ebene zeigt sich die Zahnarztangst häufig durch Anzeichen wie vermehrtes Schwitzen, einen erhöhten Puls sowie Magen- und/oder Darmbeschwerden.

Unser Behandlungsangebot für Angstpatienten

Um unter Zahnarztangst leidenden Patienten auf schonende Weise ihre Zahnbeschwerden zu nehmen, bieten wir in unserer Praxis in der Theresienhöhe in München Behandlungskonzepte, welche sich an den Bedürfnissen dieser Patientengruppe ausrichten.

 

INDIVIDUELLES PATIENTENGESPRÄCH

Damit Sie sich in aller Ruhe mit dem Umfeld und den Behandlern vertraut machen können, bieten wir Ihnen zuerst ein beratendes und ausführliches Gespräch, ohne Hektik und Zeitdruck. In angenehmer Atmosphäre können Sie während dieses Gesprächs Ihr Anliegen schildern. Wir informieren Sie gleichzeitig über mögliche schonende Behandlungsmöglichkeiten. In vielen Fällen kann ein entsprechend ausführliches Gespräch bereits zur Linderung einer Zahnarztangst beitragen.

Behandlung in Narkose

Wir sind ein erfahrenes Praxisteam, das Ihnen eine schmerz- und sorgenfreie Behandlung unter Narkose anbieten kann. Weitere Informationen finden Sie hier.

Seit mehr als zehn Jahren arbeiten wir mit der anästhesiologischen Praxis Frau Dr. Hofmann zusammen. Gemeinsam konnten wir schon in vielen hundert Fällen für ein entspanntes Verhältnis zur zahnärztlichen Behandlung sorgen.

Parodontologie-Jean-Arno-Topp.jpg

Parodontologie


"Die Parodontalbehandlung bei

Dr. Jean-Arno Topp hat mir geholfen

die Krankheit in den Griff zu bekommen."

Topp ist top! Selma, Patientin

Parodontologie


"Die Parodontalbehandlung bei

Dr. Jean-Arno Topp hat mir geholfen

die Krankheit in den Griff zu bekommen."

Topp ist top! Selma, Patientin

 

PARODONTITIS

Parodontitis, im Volksmund auch als Parodontose bezeichnet, ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates und wird durch bakteriellen Zahnbelag, Zahnstein und das Zusammenwirken multipler Faktoren verursacht. Sie ist die zweithäufigste Infektionskrankheit weltweit. Forscher gehen davon aus, dass zwei Drittel der Bevölkerung von der Parodontitis (meist milde Formen) betroffen sind. Bei einer Parodontitis ist nicht nur das Zahnfleisch sondern der ganze Patient erkrankt.

Wird die Parodontitis nicht richtig behandelt, kann Zahnverlust – mit ästhetischen und funktionellen Beeinträchtigungen – die Folge sein. Außerdem erhöht eine unbehandelte Parodontitis das Risiko für weitere Erkrankungen im Körper, da die Bakterien aus dem Mundbereich über die Blutgefäße alle Bereiche des Körpers erreichen, und dort Schaden verursachen können.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Herzerkrankungen, Diabetes und sogar Frühgeburten mit einer Parodontitis zusammenhängen können.

 

WODURCH ENTSTEHT PARODONTITIS?

Parodontitis ist eine durch bakterielle Beläge (Plaque) hervorgerufene Entzündung des Zahnhalteapparates. Dieser besteht aus dem Zahn, den ihn umgebenden Knochen, dem Zahnfleisch und den verankernden Fasern.

Jeden Zahn umgibt eine sogenannte Zahnfleischtasche, das ist ein kleiner Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch. Dieser Bereich und die Zahnzwischenräume werden bei der täglichen Mundhygiene oft vernachlässigt, so kann es zu Plaqueablagerungen kommen.
Ab der Pubertät beginnen die weichen Beläge in unserem Mund durch die Mineralstoffe im Speichel zu versteinern - Zahnstein entsteht. Dieser ist ein Fremdkörper und verursacht zunächst eine Gingivitis, eine Zahnfleischentzündung. Wird der Zahnstein nicht entfernt, greift die Entzündung  auf den gesamten Zahnhalteapparat über und wird zur Parodontitis mit den entsprechenden Folgen.

fotolia_40468586.jpg

WARNZEICHEN FÜR EINE PARODONTITIS

  • Zahnfleischbluten ( bei Rauchern seltener) beim Zähneputzen oder essen,
  • Rückgang des Zahnfleisches und Lockerung von Zähnen,
  • Mundgeruch,
  • Zahnbelag und Zahnstein,
  • Lückenbildung zwischen den Zähnen und Zahnfleischschwellungen.

DIE WAHRSCHEINLICHKEIT EINER PARODONTITISERKRANKUNG

  • Plaqueablagerungen bei unzureichender Zahn- und Zahnzwischenraumpflege, vor allem bei Eng- und Fehlstellungen der Zähne. Ferner bietet eine zuckerreiche Ernährung den krankheitsverursachenden Bakterien optimale Wachstumsbedingungen.
  • Allgemeinerkrankungen und erbliche Faktoren können das Krankheitsbild verstärken.
  • Rauchen erhöht das Risiko, an Parodontitis zu erkranken, um bis zu 600 %!
  • Schlecht sitzender Zahnersatz oder überstehende Kronen- oder Füllungsränder können zu erheblichen zusätzlichen Reizungen am Zahnfleischrand führen.

KANN MAN PARODONTITIS STOPPEN?

Ja, Parodontitis ist aufhaltbar. Durch eine Behandlung können alle entzündlichen Prozesse unterbrochen und ein Fortschreiten der Krankheit verhindert werden. Da durch die Parodontitis abgebauter Knochen in der Regel nicht vollständig zurückgewonnen werden kann, ist es wichtig die Erkrankung möglichst frühzeitig zu stoppen. Der wichtigste Faktor sind Sie selber! Wir helfen Ihnen gerne, Ihre alltäglichen Abläufe parodontalhygienisch zu optimieren so dass Parodontitis bei Ihnen keine Chance hat!

Sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne.

_DSC2597Jean-Arno-Topp7-Version-3.jpg

Ästhetische Zahnmedizin


Dr. Topp verbindet eine lockere Atmosphäre

mit einer top Behandlung. High Five!

Sarah, Patientin

 

Ästhetische Zahnmedizin


Dr. Topp verbindet eine lockere Atmosphäre

mit einer top Behandlung. High Five!

Sarah, Patientin

 

 

ÄSTHETISCHE ZAHNMEDIZIN an der Theresienhöhe in München

Damit Sie gerne und häufig Ihr strahlendes Lächeln zeigen, helfen wir Ihnen mittels der ästhetischen Zahnmedizin in München zu optisch ansprechenden Zähnen. Je nach individuellem Behandlungsbedarf bieten wir Ihnen zu diesem Zweck verschiedene zielführende Maßnahmen an.
 
Sowohl aus ästhetischen als auch aus gesundheitlichen Gründen wünschen immer mehr Patienten eine Entfernung vorhandener Zahnfüllungen aus quecksilberhaltigem und damit giftigem Amalgam. Möchten Sie Amalgam entfernen lassen, sorgen wir in unserer Zahnarztpraxis für einen risikoarmen und effektiven Eingriff.

Für filmreifes Lächeln muss nicht der rote Teppich Ihre Heimat sein – gerne versehen wir einzelne oder mehrere Zähne zwecks einer optimierten Ästhetik mit dünnen Keramikschalen, die auch als Lumineers bezeichnet werden. Eine Anbringung von Lumineers verläuft in der Regel zahnschonend und unkompliziert, da die Zähne nur selten vorbehandelt bzw. abgeschliffen werden müssen.

Ähnlich wie Lumineers dienen auch Veneers der Verschalung von Zähnen, die (etwa aufgrund hartnäckiger Verfärbungen) als ästhetisch unschön empfunden werden. Veneers verbleiben als Zahnverkleidungen meistens dauerhaft an der behandelten Zahnsubstanz. Damit sich Veneers ideal in Ihr Gebiss einfügen, werden die Verblendschalen auf der Basis Ihres individuellen Zahnabdruckes gefertigt.

Muss ein natürlicher Zahn teilweise oder vollständig ersetzt werden, so bringt Zahnersatz aus Vollkeramik vielzählige Vorzüge mit sich. Entschließen Sie sich für vollkeramischem Zahnersatz, profitieren Sie beispielsweise von einem besonders ästhetischen Behandlungsergebnis.

Wünschen Sie das Zahnweiß Ihrer natürlichen Zähne aufhellen lassen, so ist uns dies mit einem professionellen Bleaching möglich. Mit der Anwendung von aktivem Sauerstoff befreien wir Ihre Zähne auf schonende Weise von störenden Pigmenten. Je nach individueller Vorliebe können wir mithilfe des Bleachings unterschiedliche Aufhellungsgrade erzielen.

2 Minuten von Dr. Topp auf die Wiesn, supa!

2 Minuten von Dr. Topp auf die Wiesn, supa!

Soll ein massiv beschädigter Zahn mithilfe einer Krone erhalten werden, so erzielen wir durch den Einsatz von Keramikkronen hervorragende Behandlungsergebnisse. Keramikkronen werden unmittelbar an der natürlichen Zahnsubstanz befestigt und gewährleisten eine äußerst natürliche und ästhetische Optik. Aufgrund ihrer Metallfreiheit sind Keramikkronen außerdem besonders gut verträglich.

Implantologie-Jean-Arno-Topp.jpg

Implantologie


"Das Zahnimplantat ermöglicht einen

fesitzenden Zahnersatz unter Beibehaltung

der vollen Ästhetik und Kaufunktion."

Dr. Jean-Arno Topp, Zahnarzt

Implantologie


"Das Zahnimplantat ermöglicht einen

fesitzenden Zahnersatz unter Beibehaltung

der vollen Ästhetik und Kaufunktion."

Dr. Jean-Arno Topp, Zahnarzt

 

Implantologie

Zahnimplantate geben Ihnen das angenehme Gefühl, wieder eigene, festsitzende Zähne zu haben. Zahnimplantate bieten ein Plus an Lebensqualität.

Sofern die Wachstumsphase abgeschlossen ist, lassen sich Zahnimplantate in fast jedem Alter einsetzen. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht. Selbst bei geringem Knochenangebot ist eine Implantation in vielen Fällen möglich. Mittels eines Knochenaufbaus (Augmentation) werden die notwendigen Voraussetzungen für eine Implantation geschaffen.

 
fotolia_52499016.jpg

Diagnostik

Durch professionelle Diagnostik und gereiften und etablierten Behandlungsmethoden lassen sich auch schwierige Situationen erfolgreich behandeln.

Um Sie optimal versorgen zu können, geht jeder Implantatbehandlung eine ausführliche und individuelle Beratung voraus.

Implantat-Material

Fast alle Zahnimplantate sind inzwischen aus Titan, da der Knochen an dieses Material am besten anwächst. Titan ist bestens erforscht, absolut biokompatibel und langzeitstabil.

 

Vorteile von Implantaten

  • Eine implantatgetragene Krone sieht aus wie ein eigener Zahn.
  • Implantate erlauben ein kräftigeres Zubeißen als Prothesen und erleichtern das Kauen.
  • Unverändert bleibt die Aussprache, wird im Vergleich zu anderem Zahnersatz verbessert oder wiederhergestellt.
  • Im Gegensatz zu Prothesen verhindern Implantate dass sich der Kieferknochen weiter zurückbildet.
  • Die Nachbarzähne bleiben durch das Setzen von Implantaten unversehrt, werden nicht beschliffen.
  • Keine Chance für Karies
  • Implantate (Künstliche Zahnwurzeln) können auch eine herausnehmbare Prothese wieder stabilisieren oder eine fest verankerte Brücke tragen.
Prothetik-Jean-Arno-Topp.jpg

Prothetik + Zahnersatz


"Gepflegte Zähne und ein

gesunder Mund sind kein

Privileg der Jugend."

Martha, Jung geblieben,

dynamisch und anspruchsvoll.

Prothetik + Zahnersatz


"Gepflegte Zähne und ein

gesunder Mund sind kein

Privileg der Jugend."

Martha, Jung geblieben,

dynamisch und anspruchsvoll.

 

DAUERHAFT | FEST | SICHER

Festsitzender Zahnersatz

Festsitzender Zahnersatz wird auf eigenen Zähnen zementiert, ist daher fest im Mund verankert und erfüllt die gleiche Funktion wie eigene Zähne.

Inlays

Als Inlays bezeichnet man im zahntechnischen Labor gefertigte Goldguss oder keramische Füllungen, die in einem Stück in den Zahndefekt zementiert oder geklebt werden. Diese sind jedoch in ihrer Größe begrenzt, um die statische Festigkeit des verbliebenen Restzahns nicht zu gefährden.

Kronen oder Brücken

Ist der Substanzverlust eines Zahnes zu groß, oder muss ein wurzelbehandelter Zahn stabilisiert werden, wird er durch sorgfältiges Beschleifen in die richtige Form gebracht.

Dann wird der Abdruck angefertigt und im Labor eine Krone hergestellt, die auf den präparierten Zahnstumpf fix aufzementiert wird. Aussehen und Funktion entspricht dem eigenen Zahn.

Brücken dienen dazu, eine durch Zahnverlust entstandene Lücke von einem oder mehreren Zähnen in der Zahnreihe zu überbrücken.

 

Hierzu werden zwei oder mehrere Pfeilerzähne beschliffen und die fehlenden Zähne durch Brückenglieder ersetzt. Auch Brücken werden fix zementiert.

Sind allerdings die Nachbarzähne (Pfeilerzähne links und rechts der Zahnlücke) frei von Füllungen, ist das Setzen eines oder mehrerer Implantate (= künstliche Zahnwurzeln) empfehlenswert, welche dann den Kronenaufbau tragen.

Abnehmbarer Zahnersatz

  • Totalprothesen: Ausgezeichnet angepasst, gut sitzend, in natürlicher Ästhetik und Kaufunktion. Auch in Kombination mit Implantaten möglich, um bei flachem Kieferkamm bestmöglichen Halt zu erzielen.
  • Teilprothese in Modellgussausführung: Als Standardversorgung Halt durch Klammern.

Kombinierte Prothesen mit Kronen und eingebautem Geschiebe (als Ersatz der Klammern) sorgen für ausgezeichnete Ästhetik und noch besseren Halt.

Behandlungsraum-Ambiente-Jean-Arno-Topp.jpg

Behandlung unter Narkose


"Die Behandlung unter TIVA* garantiert Ihnen

ein völlig schmerz-, stress-

und wahrnehmungsfreies Vorgehen."

Dr. Jean-Arno Topp, Zahnarzt

Behandlung unter Narkose


"Die Behandlung unter TIVA* garantiert Ihnen

ein völlig schmerz-, stress-

und wahrnehmungsfreies Vorgehen."

Dr. Jean-Arno Topp, Zahnarzt

 

Narkose | Narkosebehandlung | TIVA (Totale IntraVenöse Anästhesie)

Sie haben Angst bei Ihrem Zahnarzt?

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich im Voraus zu informieren, folgen nun einige Informationen zum Thema Narkosebehandlung:

Wir sind ein erfahrenes Praxisteam, das Ihnen eine schmerz- und sorgenfreie Behandlung unter Narkose anbieten kann.

Mit einer speziellen Form der gesteuerten Narkose: TIVA (Totale IntraVenöse Anästhesie), bieten wir Ihnen ein schonendes Verfahren zur Behandlung an, wenn Sie zu einer der folgenden Patientengruppen gehören:

  • Angstpatienten
  • Patienten mit ausgeprägtem Würgereiz
  • Patienten mit psychischen oder physischen Grunderkrankungen

Die Behandlung unter TIVA garantiert Ihnen ein völlig schmerz-, stress- und wahrnehmungsfreies Vorgehen, wobei Sie unter ständiger Kontrolle Ihrer Vitalfunktionen, das bedeutet Aufzeichnungen Ihrer Lungen- und Herzfunktionen, zur eigenständigen Atmung befähigt bleiben.

Im Allgemeinen übernimmt die gesetzliche Krankenkasse bei medizinischer Notwendigkeit hierfür die Kosten. Leider ist es der Anästhesiepraxis seit dem 01.07.2009 auf Grund politischer Streitigkeiten zwischen den Kassen und der kassenärztlichen Vereinigung nicht mehr möglich, diesen Service kostenfrei anzubieten.

 Die Kosten für gesetzlich Versicherte beträgt seit dem 01.07.2009 € 300.- pro Narkosesitzung. Diese sind direkt an den Anästhesisten zu entrichten.

Die privaten Krankenkassen (PKV) übernehmen die Kosten hierfür meist nur nach vorheriger Genehmigung. Vor Behandlungsbeginn ist daher eine Kostenübernahmegarantie der PKV vorzulegen. Für Sie bedeutet dies, dass sie zwei Rechnungen, eine für die Narkoseleistungen, eine für die zahnärztlichen Leistungen, erhalten werden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Sprechen Sie mit uns!

Dokumente zur Narkosebehandlung, als PDF hinterlegt, finden Sie unter Download.